aktualisiert: 11.01.2016

Mars sucht neues Zuhause

 

Groß-Umstadt. Schweren Herzens trennt sich der Reit- und Fahrverein

vorderer Odenwald von seinem langjährigen Voltigierpferd.

Der elfjährige polnische Warmblutwallach Kontusz (Rufname Mars)

war zuverlässiger Partner der Turniergruppe des Vereins (A-Niveau)

und wurde unter den fortgeschrittenen Reitschülern auch auf kleineren

Turnieren in Dressur und Springen eingesetzt.

 

 

 

Nach einer Sehnenverletzung im Juni 2015 kann der Wallach im

leistungsorientierten Voltigiersport nicht mehr eingesetzt werden.

Derzeit wird er schonend von seinen Pflegern wieder auftrainiert.

Als Freizeitpferd hat der großrahmige Wallach eine gute Zukunfts-

prognose. Kontusz hat 1,74 m Stockmaß, ist schmiede- und verladefromm

und im Gelände ein absolut verlässlicher Partner. Unterm Sattel ist er

leicht zu bedienen und immer bemüht, es seinem Menschen recht zu

machen. Der Wallach lässt sich auch von Anfängern reiten, benötigt

im Umgang jedoch einen Menschen, der klare Grenzen absteckt.

Kontusz wird nur in nachweislich gute Hände als Freizeitpferd abgegeben.

Platz vor Preis.

Weitere Informationen gibt es beim Reit- und Fahrverein vorderer Odenwald,

 

info@reitverein-vorderer-odenwald.de 

oder unter 0152-01827009

(1. Vorsitzender W. R. Enters)

 

    Mars